Immanuelgemeinde im Niederen Fläming

Immanuelgemeinde im Niederen Fläming, Pfarramt

Anschrift
Mönchenstraße 45
14913 Jüterbog

Kontakt
(0 33 72) 43 24 19
 E-Mail

Im Internet
www.elfk.de/jueterbog


Die „Immanuelgemeinde im Niederen Fläming“ ist aus einem Teil des ehemaligen Diasporabezirks unserer Kirche entstanden. Nach dem Zweiten Weltkrieg hat vor allem Pastor August Lerle die Glieder der ehemaligen Evangelisch-Lutherischen Freikirche in Polen auf dem Gebiet der DDR gesammelt. Sie gründeten verschiedene Gemeinden, die im Diasporabezirk unserer Kirche zusammengefasst wurden. Wir tragen zwar diesen Namen nicht mehr, sind aber immer noch Gemeinde in der Diaspora (Zerstreuung).
Unsere Gemeinde besteht heute aus vier Predigtplätzen: Jüterbog, Sernow, Nonnendorf und Niebendorf-Heinsdorf. Unsere Gemeindeglieder wohnen über 17 Städte und Dörfer verstreut, von Berlin bis Oschatz, von Jüterbog bis Dahme (Mark Brandenburg).

Predigtplätze

Niebendorf: Dorfkirche Niebendorf, 15936 Dahme/Mark

Nonnendorf: Evangelische Kirche, 14913 Niederer Fläming

Sernow: Evangelische Kirche, 14913 Niederer Fläming

Pfarrer Karsten Drechsler

Pfarrer Karsten Drechsler

Karsten Drechsler wurde 1976 geboren. Von 1994 bis 2001 hat er in Leipzig und in Mequon (USA) Theologie studiert und war von 2001 bis 2003 Vikar in Zwickau-Planitz.
Seit 2003 dient er der Immanuelgemeinde im Niederen Fläming als Seelsorger. Er ist verheiratet und hat vier Kinder. Seit 2018 ist der Schrifttumsbeauftragte der ELFK.

image_pdfimage_print

Neuigkeiten

Andacht zum Tag

Veranstaltungen