Willkommen!
Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen und Sie sind herzlich eingeladen, mehr über den christlichen Glauben
und die Evangelisch-Lutherische Freikirche zu erfahren.
Dazu wünschen wir Gottes Segen.
Unsere aktuellen Angebote für die Versorgung
mit Gottes Wort finden Sie hier.
Unsere Gemeinden

Tägliche
Andacht

Mehr Andachten auf Soundcloud

Andacht vom Montag, den 18. Oktober 2021

Lesung: Lukas 12,35-48

Andachtsvers: Seid auch ihr bereit! Denn der Menschensohn kommt zu einer Stunde, da ihr’s nicht meint. (Lukas 12,40)

In manchen Berufen gibt es Bereitschaftsdienst. Da muss man zur Verfügung stehen für den Fall, dass man gebraucht wird. Da kann es sein, dass stundenlang nichts passiert. Es kann aber auch plötzlich ein Einsatz anstehen. Jesus zeigt uns, dass Christen ein Leben lang Bereitschaftsdienst haben. Wir sollen bereit sein für den Tag, an dem Jesus wieder auf dieser Erde erscheint. Der Tag, an dem Himmel und Erde vergehen. Der Tag, an dem für alle Menschen festgestellt wird, wo sie die Ewigkeit verbringen. Entweder im höchsten Glück bei Gott oder in der schrecklichen Gottesferne der Hölle. Wer zu Jesus gehört und ihm vertraut, braucht nicht zu zweifeln, auf welcher Seite man stehen wird. Sondern wir dürfen bereit sein für den schönsten Tag unseres Lebens. Nun wissen wir aber nicht, wann dieser Tag kommt. Deswegen mahnt uns Jesus zur Bereitschaft. Er kennt uns nur zu gut und weiß, dass wir auch als Christen das ewige Ziel aus dem Blick verlieren können. Dass wir uns vor allem um das kümmern, womit wir uns auskennen: Das Leben auf dieser Erde. Sicher dürfen wir unter Gottes Segen und Führung auch in dieser Welt vorankommen. Aber wir sollen nicht vergessen: Das Beste kommt erst noch! Mag sein, dass dieses ewige Glück für uns kaum greifbar erscheint. Es ist wie bei einem kostbaren Geschenk, das noch eingepackt ist. Trotzdem will Jesus, dass wir auf das Dasein in Gottes neuer Welt hin leben. Dass wir uns auf ihn selbst, unseren Retter, ausrichten und auf ihn warten. Denn er kommt als Gastgeber, der uns mitnehmen will, um uns für immer zu beglücken. Wir sind so geschaffen, dass es uns erst dann wirklich gut geht, wenn wir bei Gott sind.

Lasst uns beten:
Herr, hab Dank, dass du uns durch dein Blut am Kreuz das ewige Leben möglich machst. Amen.
Lied: LG 164
Pfarrer Michael Müller
Andacht hören: 

VERANSTALTUNGEN

NEUIGKEITEN

image_pdfimage_print