Gemeinde „Zum Heiligen Kreuz” Glauchau

Gemeinde Zum Heiligen Kreuz Glauchau, Pfarramt

Anschrift
Charlottenstr. 24
08371 Glauchau

Kontakt
(0 37 62) 29 24
 E-Mail

Im Internet
www.elfk.de/glauchau


Die Gemeinde „Zum Heiligen Kreuz“ in Glauchau wurde im Jahr 1949 gegründet. Sie bot anfangs vor allem solchen lutherischen Christen ein Zuhause, die nach dem 2. Weltkrieg aus ihrer Heimat vertrieben worden waren. Nach verschiedenen Umzügen versammelt sich die Gemeinde seit 1996 in der Charlottenstraße 24 in ihrem schmucken Gottesdienstraum. Die Glauchauer Gemeinde gehört derzeit zu den kleinsten der Ev.-Luth. Freikirche. Trotzdem lädt sie regelmäßig zu Gottesdienst und Bibelstunden ein. Die aktuellen Predigten können im Internet nachgehört werden. Anfang 2009 wurde zusammen mit der Schwestergemeinde in Crimmitschau Pf. Albrecht Hoffmann zum Seelsorger der Gemeinde berufen.

Pfarrer Albrecht Hoffmann

Albrecht Hoffmann wurde 1979 in Zwickau geboren. Er wuchs in Lengenfeld/Vogtland und Leipzig auf. Nach Abitur und Wehrdienst studierte er bis 2007 Theologie am Lutherischen Theologischen Seminar der ELFK in Leipzig. Dem schloss sich der Dienst als Vikar in Crimmitschau und Zwickau-Planitz an.
Seit Anfang 2009 ist er Pfarrer der Gemeinden „Zum Heiligen Kreuz“ in Crimmitschau und Glauchau. Pfarrer Albrecht Hoffmann ist verheiratet und hat vier Kinder. Er ist Vorsitzender des Schulausschusses der ELFK und seit 2019 Herausgeber des Andachtsheftes „Gott ist für uns“.

image_pdfimage_print

Neuigkeiten

Andacht zum Tag

Veranstaltungen