Dreieinigkeitsgemeinde Chemnitz

Dreieinigkeitsgemeinde Chemnitz, Kirche von außen

Anschrift
Kaßbergstraße 21
09112 Chemnitz

Kontakt
(03 71) 30 47 10
 E-Mail

Im Internet
www.elfk.de/chemnitz


Als in den letzten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts auf dem Kaßberg die Felder der wachsenden Stadt weichen mussten, baute eine engagierte Gruppe lutherischer Christen unsere Kirche. Sie wollten die jahrhunderte-, ja, die jahrtausendealte Botschaft des Glaubens weiter in die sich ständig verändernde Zeit hineinrufen. Daher begannen sie etwas ganz Neues. Sie gründeten eine freikirchliche Gemeinde und nannten sie Altlutherische Dreieinigkeitsgemeinde.
Heute gehört die Gemeinde zur Evangelisch-Lutherischen Freikirche. Und noch heute, am Anfang des 21. Jahrhunderts, verfolgen wir das gleiche Anliegen wie die Gründungsväter. Wir suchen nach immer neuen Wegen, wie die alte und unveränderliche Botschaft von Jesus Christus unser Leben verändern kann.

Pfarrer Andreas Heyn

Pfarrer Andreas Heyn

Andreas Heyn wurde 1979 in Zwickau geboren. Er ist eines von vier Geschwistern. Ab 1997 studierte er am Lutherischen theologischen Seminar in Leipzig und am Bethany Theological Seminary in Mankato (USA).
Von 2004 bis 2006 war er Vikar, vor allem in Hartenstein und Chemnitz. Seit 2006 ist Pfarrer Andreas Heyn Seelsorger der Altlutherischen Dreieinigkeitsgemeinde Chemnitz. Er ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Zusammen mit einigen Mitstreitern ist er für die Ausrichtung des jährlichen Gemeindetages verantwortlich.

image_pdfimage_print