1

Segensreiche Freizeit für Männer

Segensreiche Freizeit für Männer

[image_with_animation image_url=“7363″ animation=“Fade In“ hover_animation=“none“ alignment=“center“ border_radius=“none“ box_shadow=“none“ image_loading=“default“ max_width=“100%“ max_width_mobile=“default“][divider line_type=“No Line“]

Auch dieses Jahr war die Männer-Freizeit vom 24. bis 27. Juni sehr segensreich für alle Teilnehmer. Da war zum einen Gottes wunderbarer Natur, die zwischen Schweinfurt und Würzburg auf dem Main mit Kanus erkundet wurde. Zum anderen ging es in Andachten und Bibelarbeiten um die Verantwortung, die Männer für sich selbst haben (besonders in Blick auf stille Zeit und Süchte).
Der gemeinsame Gottesdienst mit den Glaubensgeschwistern der FELS-Gemeinde Würzburg war der ermutigende Abschluss der diesjährigen Männer-Freizeit.
Insgesamt war es eine schöne Zeit, geprägt von Gemeinschaft, Austausch und Freude. Besonders sei Markus und Kathrin Riedel aus Hartenstein für die Organisation gedankt. Die geistliche Leitung hatte Pf. Benjamin Stöhr aus Leipzig.

[divider line_type=“No Line“ custom_height=“20″][divider line_type=“No Line“ custom_height=“20″][divider line_type=“No Line“ custom_height=“10″][divider line_type=“No Line“ custom_height=“40″][divider line_type=“No Line“ custom_height=“20″]