Letzter Sonntag nach Epiphanias (1. Buch Mose 28:10-22)

Vikar Michael SoucekVikar Michael Soucek, 9. Februar 2014
Predigt aus der Reihe: Altes Testament, Gelegenheit: Sonntagsgottesdienst service

Gott und wir – das ist eine lebendige Beziehung
- Gott verspricht uns seinen Segen
- Wir ergreifen diesen Segen im Glauben

Tags: Gott und wir – das ist eine lebendige Beziehung

Ueber Vikar Michael Soucek: Vikar Soucek diente nach seinem 1.Theologischen Examen zunächst in unter Pf. Holger Weiß in der Emmausgemeinde in Thermalbad Wiesenbad - OT Schönfeld. Sein zweites Jahr als Vikar diente er unter Pf. Michael Herbst in der Ev.-Luth. St. Johannesgmeinde Zwickau-Planitz. Im Sommer 2014 bestand er sein 2.Theologisches Examen. Im September 2014 wurde er ordiniert und als Pf. der St. Petri-Gemeinde in Zwickau in sein Amt eingeführt.
Earlier: Same day: Later:
« 4.Sonntag nach Epiphanias Kein Septuagesimä 2014 »

1. Buch Mose 28:10-22

(KJV)

Powered by Sermon Browser