1

Startseite

[image_with_animation image_url=“4407″ animation=“Fade In“ hover_animation=“none“ alignment=“center“ border_radius=“none“ box_shadow=“none“ image_loading=“default“ max_width=“100%“ max_width_mobile=“default“]

Willkommen!
Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen und Sie sind herzlich eingeladen, mehr über den christlichen Glauben
und die Evangelisch-Lutherische Freikirche zu erfahren.
Dazu wünschen wir Gottes Segen.
Unsere aktuellen Angebote für die Versorgung
mit Gottes Wort finden Sie hier.

[image_with_animation image_url=“886″ animation=“Fade In“ hover_animation=“none“ alignment=““ border_radius=“none“ box_shadow=“none“ image_loading=“default“ max_width=“100%“ max_width_mobile=“default“ img_link=“https://elfk.de/gemeinden/“]

Unsere Gemeinden

Tägliche
Andacht

Mehr Andachten auf Soundcloud Andacht vom Donnerstag, den 26. Mai 2022

Himmelfahrt
Lesung: Psalm 68,1-19

Andachtsvers: Singet Gott, lobsinget seinem Namen! Macht Bahn dem, der durch die Wüste einherfährt; er heißt Herr. Freuet euch vor ihm! (Psalm 68,5)

Theologie und Geografie sind in der Bibel enger verknüpft als gedacht. Immer wenn sich Gottes Volk von Gott und seiner Offenbarung entfernt, seiner Gnadengegenwart den Rücken zuwendet, dann geht es "bergab". Schenkt Gott dagegen Umkehr und Rettung, dann geht es "aufwärts". Immer ist Gott dabei der Handelnde, der Retter, der Befreier: "Gott steht auf; so werden seine Feinde zerstreut" (Vers 1). "Der Herr zieht ein ins Heiligtum vom Sinai her" (Vers 18). "Dort wird der Herr immerdar wohnen" (Vers 17). Gottes große Rettungsaktion, die Befreiung seines Volkes aus Ägypten, markiert dabei nur den Beginn des Aufstieges. Er rettet sein Volk aus der Hand Pharaos. Gott führt sein Volk aus Ägyptenland herauf (Psalm 81,11). Er führt die Israeliten durch das Meer. Er führt sie durch die Wüste und schließlich hinauf in das gelobte Land. Dort nimmt er Wohnung im Tempel zu Jerusalem. Dort hat die Bundeslade ihren Platz. Dort ist der Berg, an dem "es Gott gefällt zu wohnen" - hier ist der Ort seiner Gnadengegenwart, der Ort der Erlösung. Zu Himmelfahrt sehen wir in gewisser Weise den krönenden Abschluss seines Aufstieges. Hier gipfelt das Erlösungswerk unseres Heilandes: "Du bist in die Höhe gefahren und hast das Gefängnis gefangen!" Doch was bedeutet Himmelfahrt für uns? Es bedeutet, dass unser Erlöser seinen Aufstieg, seine Himmelfahrt mit uns teilt. Gibt es einen besseren Anlass, sich zu freuen und Gott zu loben? Wer diesen starken Gott als seinen Herrn und Erlöser kennt, der kann fröhlich einstimmen:

Lasst uns beten:
"Auf Christi Himmelfahrt allein ich meine Nachfahrt gründe und allen Zweifel, Angst und Pein hiermit stets überwinde. Denn weil das Haupt im Himmel ist, wird seine Glieder Jesus Christ zur rechten Zeit nachholen." Amen.
Lied: LG 136
Pfarrer Andreas Drechsler
Andacht hören: 
[nectar_icon icon_family=“fontawesome“ icon_style=“border-basic“ icon_border_thickness=“2px“ icon_color_type=“color_scheme“ icon_color=“Accent-Color“ icon_padding=“0px“ icon_fontawesome=“fa fa-facebook“ icon_size=“45″ url=“https://www.facebook.com/EvangelischLutherischeFreikirche“][nectar_icon icon_family=“fontawesome“ icon_style=“border-basic“ icon_border_thickness=“2px“ icon_color_type=“color_scheme“ icon_color=“Accent-Color“ icon_padding=“0px“ icon_fontawesome=“fa fa-soundcloud“ icon_size=“45″ url=“https://soundcloud.com/user-288728602″][nectar_icon icon_family=“fontawesome“ icon_style=“border-basic“ icon_border_thickness=“2px“ icon_color_type=“color_scheme“ icon_color=“Accent-Color“ icon_padding=“0px“ icon_fontawesome=“fa fa-instagram“ icon_size=“45″ url=“https://www.instagram.com/ev._luth._freikirche/“][divider line_type=“No Line“ custom_height=“20″][divider line_type=“No Line“ custom_height=“20″][divider line_type=“No Line“ custom_height=“10″][divider line_type=“No Line“ custom_height=“40″][divider line_type=“No Line“ custom_height=“20″]